überschall logo

Posts Tagged ‘chemnitz’

Winterschlafus interruptus

ueberschall-front-02-15Ende Februar wird wieder überschallert. Das ist noch ein ganzes Weilchen hin. Nichtsdestotrotz möchten wir euch schon mal einen kleinen Ausblick auf diese Sause geben.

Überschall am 28.02.2015
Die Gelehrten unseres Landes streiten sich, welche Metropole ist wohl die Drum&Bass-Hauptstadt zwischen Rhein und Neiße? Vielleicht Köln oder Berlin? Hamburg, Braunschweig, Mannheim oder gar Münster? Entschuldigt, kleiner Scherz am Rande. Viele dieser weisen Männer haben den Osten nicht auf der Rechnung. Schade drum. Sind sowohl Dresden als auch Leipzig die zwei schillerndsten Sterne im Zeichen des Bassermanns. Aber wendet man die bekannteste aller Ullrichschen Formeln an, die da lautet “Einwohnerzahl durch Parties mal DJ’s plus Wurzel aus Einlieferungen ins städtische Hospital wegen komatöser Alkoholexzesse”, deutet alles darauf hin, dass Chemnitz im Ranking um den Regieungssitz ganz oben mitspielt.
Nicht unbeteiligt an dieser Tatsache sind zwei Brüder, genannt T:Base und Level C. Jahh, ihren Eltern war stets bewusst, keine anmutigen Namen gewählt zu haben. Doch schien ihnen das egal, lebten sie in einer Stadt, die ihre Aliase wechselte, wie Calvin Klein seine Unterwäschemodels.
Trotz ihrer Handicaps stehen heute beide Burschen auf strammen Waden. Mehr noch: Sie gründeten vor wenigen Jahren ein eigenes Label, auf dem heute bekannte sowie unbekannte Künstler und sie selbst Lieder unter das Volk werfen. Zuletzt, und praktisch als Einstieg in ein vielversprechendes Jahr, böllerde T:Base sein dreizehn Song starkes Machwerk “Times Change” auf C Recordings in den Himmel. Und weil ja Produzenten und Labelowner auf ihren Geldbergen nicht ruhig schlafen können, entschieden die Geschwister sich auch noch die Nächte als DJ’s um die Ohren zu schlagen.
Im Februar besuchen diese nimmer müden Recken Überschall und schauen mal, was das Kassablanca so kann. Heißt es doch seit kurzem, Jena erhebe Anspruch auf den Titel “boa korrekt, fette Stimmungshochbug”.
Der Rest des Abends bleibt in Obhut der Neuen Bundesländer. Also nicht ganz und doch irgendwie schon. Jeff Smart, das Drum&Bass-Urgestein aus Griechenland, heuer und seit etlichen Jahren in Dresden sesshaft, mimt die Abrissbirne zu später Stund.
Aufgeheizt, mit ganz viel Kessel im Gulasch, wird die Hütte von Cat und Corvin. Soll heißen Oldschool-Liquid-Deep-Jungle-Funky-Funk-Step aus Erfurt mit der Kraft der 9 Leben.

# T:Base (C REORDINGS / CELSIUS / SOUL DEEP RECORDINGS)
www.soundcloud.com/t-base

# Level C (C RECORDINGS / LIQUID BOPPERS)
www.soundcloud.com/c-recordings
www.facebook.com/LiquidBoppers

# Jeff Smart (KINGBEATZ)
www.facebook.com/jeffsmart.kingbeatz
www.kingbeatz.de

# Cat (FLEX.EF / BASSADDICT)
# Corvin (BASSADDICT / VIECOLLECTIVE CREW)
www.facebook.com/dnbassaddicted

Battle-Set #2

Shawne und MC Shaolin 42 haben als kleine Weihnachtsüberraschung ihr Set der Battle auf hearthis.at veröffentlicht. So könnt ihr euch also noch mal vor der nächsten Überschall, am Freitag, richtig warm schütteln.